EIGER ULTRA TRAIL E101 #17

Der Weg dahin …

Hab ich schon erwähnt, dass ich Berganläufe mag?
Hier in Speyer gibt es keine Berge. Leider. Aber 200m Anstiege finden sich auch hier, 8 % Steigung, ausreichend für meine Zwecke.
Wie bei jeder intensiven Einheit laufe ich mich zwei Kilometer locker ein, dann kommt ein 10-minütiges Lauf ABC heute mit folgenden Übungen:
Fußgelenklauf, Skippings, Anfesen, Hopserlauf, Unterfersen.
Dann noch zwei Steigerungsläufe über 100m und dann können die Anläufe beginnen.
11 mal flott hoch laufen, oben kurz mobilisieren und nach unten traben.
Dann noch einmal gut auslaufen, wieder zwei Kilometer, denn ein langsames Auslaufen nach einer harten Einheit bedeutet aktive Regeneration, Laktat und andere Stoffwechselendprodukte können so abgebaut werden.

Diese Einheit werde ich immer mehr ausbauen, jede Woche einmal mehr den Buckel hoch.