EIGER ULTRA TRAIL E101 #36

Der Weg dahin …

…schlimmer kann eine Vorbereitung fast nicht beginnen. Die erste Woche lief wunderbar nach Plan, dann erwischte mich zum zweiten mal in diesem Frühjahr ein heftiger Infekt – es ging NIX.
Was ein Glück, dass ich mich so gut für den Beginn des direkten Plans vorbereitet habe, dass die Grundeinheiten jederzeit machbar sind.
Am Karfreitag dann ein gaanz vorsichtiger 90-minütiger Lauf im langsamen Tempo – gut, Ein bisschen Hüsteln wegen der kalten Luft, aber der Lauf war ok.
Der obiligatorische Samstag mit Lauf-Technik, Faszien-Training und Nordic Walking mit meinen Gruppen war auch machbar.
Heute war ursprünglich ein langer Lauf im Pfälzer Wald geplant, aber Regenschauer und recht kühle Temperaturen erschienen mir gewagt nach diesem langen Infekt.
Also ab ins Fitness Studio auf das Laufband…ich liebe es nicht wirklich. Bei 10% Steigung bin ich dann 4 mal acht Minuten am Anschlag gelaufen, mit Ein-und Auslaufen eine 60-minütige Einheit, danach 90 min Kundalini Yoga.
Es geht mit sehr gut und ich werde gesund morgen früh den langen Lauf im Pfälzer Wald laufen.